Clanintern Clanintern Clanintern

Forum

ffentliche Foren
FORUM: Spiele & Computer THEMA: Partitionen nachträglich vergrößern?
AUTOR BEITRAG
CaptainCat

RANG Lord of Clanintern

#1 - 15.11 16:53

Hi,

Ich hab ne Festplatte mit 4 Partitionen, von denen die Systempartition zu klein geraten ist. Ich will nun eine Partition löschen und die Systempartition vergrößern.

Ist das möglich? Wenn ja, wie?

Ich nutze bisher nur die Datenträgerverwaltung von Windows XP.

Grüße,
Patte

RANG Deckschrubber

#2 - 15.11 16:54

Genau die selbe Frage beschäftigt mich auch ! :)
freundliche User helfen also direkt zweien :D
Gumby Man - *Hiphopopoptamus vs. Rhymenocerus*

RANG Master of Luck

#3 - 15.11 16:58

Mit TrueImage von Acronis sollte das eigentlich möglich sein.
Honigmelone*addiert*

RANG Lamer

#4 - 15.11 17:00

grundsätzlich kann die datenträgerverwaltung das doch, oder?
nur die verkleinerte Partition wird dann glaub neuformatiert und so (also was dadrauf ist geht verloren)
mit der vergrößerten passiert glaub ich nichts, weiss es aber nicht...
Gumby Man - *Hiphopopoptamus vs. Rhymenocerus*

RANG Master of Luck

#5 - 15.11 17:01

Ich hab auch noch im Hinterkopf, dass die Windows Datenträgerverwaltung das auch kann. Allerdings hab ich damals auch schon die Option gesucht, und auf Teufel komm raus nicht gefunden
vaestark // patrick *circle of confusion*

RANG Master of Clanintern

#6 - 15.11 17:27

Die Datenträgerverwaltung von Vista kann das, XP noch nicht.
Es reicht, wenn man eine Vista-DVD da hat. Bevor man installiert kann man, wie immer schon, die Partition auswählen und dort unter "Erweitert" auch vorhandene Partitionen vergrößern/verkleinern.
[AZWAT]Chapnator

RANG Master of Clanintern

#7 - 15.11 19:13

PartionMagic kann's auch, freeware wüsst ich jetzt nicht
chi

RANG Ober0wn3r

#8 - 15.11 19:32

und bitte UNBEDINGT VORHER DEFRAGMENTIEREN
ReBoot

RANG Deckschrubber

#9 - 15.11 23:34

GParted ist umsonst und kann des.
[BF-Corps]Matrixx

RANG Deckschrubber

#10 - 16.11 16:23

Jo, das ist ein Klasseprogramm. Aber ich wuerde vorher die Daten absichern.

Ich fand Partition Magic einfacher zu nutzen. Das war mal auf ner Chip oder so drauf. Geht halt bequem von Windows aus. Bei GParted musste den Rechner mit der CD booten.
Ausserdem meine ich, war PMagic schneller. Aber das kann subjektiv sein.
Shad0wknight82

RANG Deckschrubber

#11 - 16.11 19:27

Acronis Partition Expert.
REDMeff *The cake is a lie!!!*

RANG Prophet of Clanintern

#12 - 17.11 00:16

Oder nimm "Easeus Partition Manager". Der ist in der Home-Edition auch kostenlos und vom Aufbau her genauso simpel wie Partition Magic.

www.partition-tool.com/personal.htm
VanQuisher

RANG God

#13 - 17.11 08:48

Ich benutze als Kombi von Acronis den Disc Director und TrueImage.

Bevor ich an den Partitionen irgendetwas verändere, ziehe ich vorher ein Image.
Sicher ist Sicher....
mistro

RANG Deckschrubber

#14 - 19.11 08:02

WindowsXP kann dies auch out of the box. Allerdings nur mit Nicht-Systempartitionen. Dzu nutze man einfach das Dos Tool zur Datenträgerverwaltung: "diskpart"
Earth - Dh

RANG Deckschrubber

#15 - 19.11 08:42

quote of chié:
und bitte UNBEDINGT VORHER DEFRAGMENTIEREN


Warum vorher defragmentieren?
Wheeljack

RANG Deckschrubber

#16 - 19.11 20:44

Falls er die Partition um einen negativen Betrag vergrößern will. :ugly:
pennywise

RANG Deckschrubber

#17 - 19.11 22:40

Nun, wenn schon schön alles "am Anfang" der Platte liegt, dann erspart das dem partitionsprogramm das rumschieben. ob das aber das partitionsprogramm macht, oder der defragmentieren .. imho wurscht
Wheeljack

RANG Deckschrubber

#18 - 20.11 23:13

Btw.: danke an diesen Thread.
Habe im PC meines Vaters eine 20GB-HDD gegen eine 60GB Platte getauscht und mit GPartEd die beiden Partitionen auf die 60er-Platte kopiert.
Lief zwar nicht 100%ig reibungslos "lass chkdsk laufen, sonst streik ich" und zwischenzeitig war C: zwar auf 15GB vergrößert, aber immer noch auf 10GB formatiert (lustiges Bild in der Datenträgerverwaltung), aber letztendlich ist die Platte ausgetauscht und WinXP lebt noch, als wär nix gewesen.
ReBoot

RANG Deckschrubber

#19 - 30.11 15:11

Meine persönliche Erfahrung mit Easus war schlecht: Zerschiesst mir, anstatt sie zu verschieben, die Systempartition und irgendwas rückgängig machen ist nicht drin. Ergo musste ich grad neu aufsetzen.
Meff *The cake is a lie!!!*

RANG Prophet of Clanintern

#20 - 01.12 11:40

also bei mir liefs wunderbar und es hat sogar dinge gemacht, die mir partition magic verbieten wollte, weil es nicht möglich sei. oO