Clanintern Clanintern Clanintern

Forum

Öffentliche Foren
FORUM: öffentliches Kommentar- & Wettbüro forum THEMA: Pollcomments: Wie viele Computer hast...
AUTOR BEITRAG
Glumb?

RANG Deckschrubber

#1 - 25.08 10:05

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, vor allem in der schnelllebigen Computerbranche ist es eine Ausnahme ein Produkt mehrere Jahre zu besitzen, der Zocker braucht jedes Jahr einen neuen PC. Oder doch nicht?

Wie viele eigene Computer hattest du bzw. deine Familie bereits insgesamt?

quote
Wie rechnet man das? In Mainboards oder in Towers?

edit: Oder in CPUs oder gar in der Anzahl der verschiedenden Zusammenstellungen?
Ronin

RANG Master of Skill

#2 - 25.08 10:09

4....

Irgendwann kann man nicht mehr aufrüsten...
Abigor

RANG Prophet of Clanintern

#3 - 25.08 10:17

Kann man echt schlecht rechnen. Ich kauf ja nit immer neue, sondern bestenfalls enue Komponenten. Hab mal vorsichtig 5-7 angekreuzt.
Einherjer

RANG Godlike

#4 - 25.08 10:37

6 aufwärts wenn man nach boards und cpus geht
2 wenns nach anderen Einzelteilen geht
Chronos

RANG Prophet of Clanintern

#5 - 25.08 10:48

Der Zocker braucht nicht jedes Jahr einen neuen PC wenn er es ein wenig clever anstellt. Immer sind die neuen Spiele Schuld um Komponenten zu wechseln.

Ich versuche meinen selbst zusammen gebauten Rechner 2 Jahre zu halten bevor ich anfange Teile auszutauschen. Meistens ist es früher, daß Teile gewechselt werden müssen um aktuelle Spiele zu spielen. Wenn die neuste CPU nicht mindestens doppelt so schnell ist wie meine aktuelle kaufe ich mir auch keine. Ich brauche auch keinen High-End PC, weil ich aus Erfahrung weiß, daß die Hardware nach einer gewissen Zeit billiger wird.

Immer muß die CPU dran glauben. Dann die Grafikkarte mit Motherboard oder umgekehrt. Eventuell Arbeitsspeicher aufrüsten oder neue kaufen. Später Festplatten und/oder Systemwechsel. Seltener der Tower, Netzeil, Monitor, Tastatur oder Maus.

Wenn ich ein Ranking aufstellen würde, was zuerst gewechselt oder erweitert werden müßte sehe es so aus.

1. CPU
2. Grafikkarte
3. Mainboard
4. Arbeitsspeicher
5. Netzteil
6. Festplatten
7. CD-ROM
8. Tower
9. Maus
10. Tastatur
11. Monitor
Glumb?

RANG Deckschrubber

#6 - 25.08 11:12

erstaunlich, dass du noch mit cds auskommst

um aus deinem ranking zu fallen, überschlage ich gerade mal

cpu 5
graka 3
mainboard 8
arbeitsspeicher 3
netzteil 3
festplatten 5
optische laufwerke 4
tower 3
mäuse 3
tastaturen 2
monitore 3
soundkarten 2
soundsysteme 2
white - Däääh!

RANG Deckschrubber

#7 - 25.08 11:25

mal überlegen...
386er, 486er, PI, PII, Athlon, Athlon XP, Core2Duo, Core2Quad
wären 8...
dazu noch ein weiterer Core2Duo, den ich allerdings für meine Eltern zusammengebaut hab.
also 8-9
wenn man dann bedenkt dass ab dem Athlon immer aufgerüstet wurde... (Ausnahmen der Core2Duo und der jetzt noch sehr aktuelle Core2Quad)
badehaubendealer [when I wake up the real nightmare begins]

RANG Prophet of Clanintern

#8 - 25.08 12:25

wenn ich richtig zähle, habe ich drei Prozessoren verbraucht. Außerdem besitze ich noch einen Laptop, sodass ich auf "vier" komme. Wenn man das in Prozessoren rechnet
Gwtheyrn / Antonio - kri

RANG God

#9 - 25.08 12:54

Die Frage ist nicht unbedingt, wieviele Rechner man verbraucht, sondern wieviel man bereit ist zu zahlen. Pro Jahr ein Rechner, dürfte nur mit "Fertigmühlen" von Aldi und Co zu schaffen sein.

Ich kaufe alle 5-6 Jahre einen Rechner. Gegen Ende dieser Zeit wird es natürlich immer schwerer aktuelle Spiele zum Laufen zu bringen, aber es geht. Wenn man auf das Gameplay viel wert legt, spielt die Grafik so oder so eine untergeordnete Rolle. Das Bild muss sich nur schnell aufbauen und nicht ruckeln.

Aber back to Topic: Diese Monsterrechner kosten mich zwar immer ein Heidengeld, aber dafür ist man dem Durchschnittsrechner 1-2 Jahre voraus und gegen Ende hinkt man "nur" 2 Jahre hinterher. Wenn man das Geld was ich dafür ausgebe auf die Jahre herunterbrechen würde, könnte ich mir eigentlich jedes Jahr einen Rechner für ca. 600 Euro kaufen. Darum bin ich öfters am Überlegen ob es sich da nicht eher lohnen würde, alle 2 Jahre einen Rechner der Marke Auslaufmodell (also vorige "Saison" ) zu holen. Damit würde ich quasi immer auf dem Nerv der Zeit schweben. Keine Ahnung. ^^

Rechner sind natürlich selber zusammengebaut und meine Kosten berufen sich auf Einkaufspreise. Der Marktwert entspräche nochmals 15-20% mehr.
SirSmokalot ... aka "SchwarzerAfghane"

RANG Prophet of Clanintern

#10 - 25.08 13:43

hmmm.. da sich bei mir meine interessen nicht mehr ums zocken drehen, ich aber relativ früh mit dem Computerkram angefangen habe, habe ich schon so einige rechner durch... mein letzten rechner habe ich sogar gebraucht gekauft, da er vollkommen aussreicht. Ich muss nicht den neusten haben. hauptsache ich kann meine Öffentlichkeitsarbeit und mein Internetkram mit erledigen.. ab und an auch mal ein Spiel zocken ist natürlich auch nicht verkehrt... da sich aber da einiges an meinen Prioritäten zecks Beruf und RL-Hobby's in den letzten jahren geändert hat, wird mir mein rechner wohl auch die nächsten jahre noch treue dienste leisten können.
nasic

RANG Master of Clanintern

#11 - 25.08 16:31

2 aldi rechner, einen alten wat weiss ich rechner ^^ und nun der aktuelle rechenknecht + lappi....

wird auch so schnell nix neues mehr kommen....
solange cod warfare 2 und bad company 2 laufen reicht des...
Honigmelone*Sverige*

RANG Lord of Clanintern

#12 - 25.08 17:55

rein an CPUs gerechnet komme ich auf 9.. (inkl. 286er, 386er und 486er als ich klein war und es ein "familien pc" war)
Ich alleine habe 3 oder 4 tower und 2 lappis aufm buckel...
Tower wird allzubald kein neuer zur liste hinzukommen... der reicht für die nächsten jahre

edit: von den 3-4 tower hab ich nur einen neu gekauft, der rest gebraucht...
der erste laptop war auch ein gebrauchter
Earth - Däääh [hat was gegen Mafia-Wixer]

RANG Skill Captain

#13 - 25.08 18:04

So mit 15/16 hab ich das noch mitgemacht dass ich immer auf den aktuellsten Stand sein wollte damit die PC Spiele auch noch laufen. Mittlerweile mach ich diese Abzocke nimmer mit. Alte Spiele sind genausoschön und machen auch Spaß. Klar eine neue Grafik ist schon was schönes aber die brauch ich auch nicht umbedingt schon gar nicht wenn das Spiel total verbuggt ist und ständig abschmiert.

Kann nur jedem raten diesen Kommerz nicht mitzumachen, hab es vor ein paar Jahren aufgegeben und bin froh drüber
[GNWF]naderunner

RANG Prophet of Clanintern

#14 - 25.08 18:32

Ok, nicht nur Spiele PC´s

Aber vor 15 Jahren fing alles an mit einem 486 DX2-66
Über einen P3 166mmx ..p3 500...duron 800.. athlon 2600+ ...p4m 2ghz (lepi).. athlon 3400+(nach boardchrash nur noch 3200+) amd quadcore 9600 und noch einem intel lepi mit 2ghz bustakt... einem "alten" industrie panel pc p3 800....

Davon ist der 2600+, beide lepi´s, 3400+, der 9600er und der panel pc weiterhin betriebsbereit und in betrieb.

im gleichen Haus hat der Vater weiß nicht welche, aber auch noch so 5 PC´s + ein Netbook...
Weitere Hardware beläuft sich auf den Bedarf eines mittleren Büros...
Aufrüsten, oder neu Kaufen, erst dann wenns keine Alternativen mehr gibt, und dann aber gleich nen "Dampfhammer" und wieder 4 Jahre rum meine Ruhe..
Ellkah!//LK

RANG Skill Commander

#15 - 25.08 18:40

ich stelle mir etwa alle 2 jahre einen neuen PC zusammen. Das betrifft dann Board, CPU, RAM und Graka. Die restlichen Sachen werden entweder dann mitbestellt wenn nötig oder es wird das vorhandene weiter verwendet. Festplatten und CD/DVD/BR-Brenner werden gekauft wenn der Platz aus geht oder das Laufwerk den Geist aufgibt. Monitore braucht man eigentlich kaum neue wenn man sich nen Vernünftigen gekauft hat. Das selbe gilt für die Tastatur, wobei ich hier den Verlockungen der G15 und jetzt G19 nicht wieder stehen konnte. Mäuse habe ich recht viele gekauft, als Zocker wollte ich meist was besseres haben
J.D.

RANG Master of Skill

#16 - 25.08 18:47

mmhhh mein erster Rechner war ein Pentium 100MHz.

danach habe ich wohl alle 2 Jahre meinen kleinen aufgerüstet oder neu gekauft.

Aber meinen AMD Athlon 2800+ habe ich schon ewig. Mit dem Alter lässt die PC Sucht irgendwie nach.

Aber bald kommt ja Diablo 3 raus, da werde ich mir wohl auch einen neuen PC spendieren, mal gucken.
Ripper

RANG Deckschrubber

#17 - 25.08 19:04

Ohje...
Wenn ich alle PCs zusammen nehme an dennen ich gezockt habe...

Unsere erster war ein IBM mit 640K Arbeitsspeicher und Grünem Monitor, der boot dauert ca 5min!
Ich komme wenn ich ab dem zähle auf 8 PCs in 27 jahren
Grafikkartenbug

RANG Deckschrubber

#18 - 25.08 20:09

müßten dann wohl 2 Stück gewesen sein: ein alter 486er, der irgendwann leider einfach nicht mehr ging, obwohl Windows 3.1 hammergenial ist, und dann noch der eine, auf dem XP drauf war und mit dem ich endlos lang gezockt hab, bis schließlich Empire Earth den Mauszeiger irreversibel ruiniert hat, d.h. der hat sich dann einfach nicht mehr so bewegt, wie ich ihn versucht hab zu steuern. Das war ziemlich fatal und deshalb hab ich stattdessen nen neuen, schnelleren Rechner und auch keinen blöden Trackball mehr. Keine Ahnung, wie ich jahrelang mit so einem hab zocken können, meine Knarren treffen den Kopf vom Gegner eh besser mit ner Lasermaus...
Ripper

RANG Deckschrubber

#19 - 25.08 21:47

#18
rofl
das mit der Mouse ist der hammer!!
Ich kann net mehr!
layla

RANG Kloputzer

#20 - 26.08 06:08

hab meinen 2ten pc erst bekommen :-D
Jun Misugi - Kaiser und Gott

RANG Master of Clanintern

#21 - 26.08 09:05

1. AMD K6 200Mhz (lol)
2. AMD Athlon 650Mhz (immer noch lol)
3. AMD irgendwas mit 1,66 Ghz (mein "aktueller", ebenfalls lol)
Düsenjäger

RANG Deckschrubber

#22 - 26.08 17:50

keine Ahnung, aber mein momentaner ist jedenfalls so gut, daß die Spezifikationen gar nicht in die kleinen Eingabefelder passen, d.h. da kann ich gar nicht reinschreiben, wie viel Power mein Rechner wirklich hat! Auf jeden Fall wird mit dem echt drauflosgezockt!
Falli1/273

RANG Ober0wn3r

#23 - 26.08 17:51

Einen Fertigrechner,danach nur Komponenten,das Diskettenlaufwerk is noch aus meinem ersten Rechner ;-)
Abigor

RANG Prophet of Clanintern

#24 - 26.08 19:53

1. 486er @ 66Mhz
2. 486er @ 100Mhz
3. Intel Pentium II @ 350Mhz
4. AMD Athlon Thunderbird @ 1000 Mhz
5. AMD Athlon XP @ 1400 Mhz
6. Intel Core2Duo @ 1,86Ghz
7. AMD Turion 64 x2 @ 1,60Ghz (Laptop)

Wären 6-7, je nach Zählung
HOMER_S

RANG Master of Clanintern

#25 - 27.08 07:37

Commodore - mit Bandlaufwerk
Amiga - mit Diskettenlaufwerk ( 5 2,5" )
368er
468er (2x)
Pentium II (3x)
Pentium III
Pentium IV HT
Amilo Xi 3650 Notebook
talinowi

RANG Deckschrubber

#26 - 27.08 19:01

Rechner:
1. 166MHz
2. 1,7 GHz
3. 1,7 DualCore

Laptops:

1. 1,7 GHz (wurde mir letzten Monat geklaut)
2. 2 GHz DualCore
DriddeWahl

RANG Deckschrubber

#27 - 28.08 18:58

Okay... wenn hier jetzt alle ihre CPU-History als Referenz für verschlissene Rechner nehmen...

Desktop
C=128
IBM PC (meine, das Ding hatte ne 8088 CPU )
286'er 16MHz
<1996>
486'er DX2/66
AMD K5 100 (PR 133 )
Pentium 166
AMD K6-2 350
<2000>
AMD Athlon Thunderbird 1GHz
AMD Athlon XP 2200+
AMD Athlon XP 2600+
<2007>
AMD Duron 800
<2008>
Core2Duo 2x 3GHz <- nach langer Zeit mal wieder zum Zocken angeschafft

Laptops
<2002>
Pentium III Mobile 600MHz
<2004>
Pentium M 1,8GHz <- bis heute Hauptrechner

So, macht 14 ... aber hab bis 2004 auch viel gebastelt, dann irgendwann nich mehr. Meine Eltern hatten derweil dann auch noch eigene Rechner, oder von mir abgelegte Hardware
יהוה

RANG Master of Luck

#28 - 29.08 14:16

486er -> Pentium 90 -> Athlon XP 1800 -> Laptop -> AMD Phenom 4x3GHZ

Macht incl. Laptop also 5 Rechner. Gameboy etc. nicht miteingerechnet. Also gar nicht so viel. Mindere Ansprüche vielleicht und die Taktik, bei jedem Neukauf lieber ein wenig mehr Geld auszugeben und was ordentliches einzukaufen.
4ce

RANG Deckschrubber

#29 - 30.08 20:37

mhm, mal zusammenrechnen:
8086, 486, P1, P3, Athlon XP 1300 (Überspannung), P4, 2 Notebooks (das erste hat n Sturz nicht überlebt), Mutter dazu 2 Notebooks (eins geklaut), Vater: P-MMX, Zwei Notebooks (eins geklaut)
Ich glaub das wars.
13 in der Familie, wobei 2 während dem Urlaub geklaut wurden...

davon noch lauffähig: 8086 (nie im Betrieb), 486 (ka wo der überhaupt steht), P1 (Management der Telefonanlage - geht nicht mit nem neueren, da Software nicht lauffähig), eins meiner Notebooks, sowie die Geräte der Eltern...

wobei allerdings nicht mehr zu allen funktionstüchtige Mäuse / Tastaturen vorhanden sind...
Wheeljack

RANG Deckschrubber

#30 - 30.08 23:02

In x36-Prozessoren gerechnet wären das hmm:
486DX 100MHz
Pentium 133MHz
Pentium II 333MHz
Pentium III 800MHz
Pentium IV 3,2GHz (aktueller PC)
Core2Duo 2GHz (aktuelles Notebook)

Hab 5-7 angekreuzt... dabei hab ich ja eigentlich erst 4 "verbraucht", da zwei noch in Gebrauch sind ^^