Clanintern Clanintern Clanintern

Forum

ffentliche Foren
FORUM: Spiele & Computer THEMA: Raspberry Pi
AUTOR BEITRAG
Meff -> begeistert von Clanconcept.de

RANG Lord of Clanintern

#1 - 12.03 22:09

Hey,

wer von euch besitzt so ein gutes Stück? Für was wird es eingesetzt? Was sind eurer Meinung nach unersetzliche Addons? Welche Distribution läuft bei euch etc. pp.

Alles rund um den Raspberry kann hier rein.

Ach und dabei fällt mir auch gleich noch ne Frage ein: Mein Rasp läuft mit OpenELEC, also sozusagen ner XMBC Distribution. Gibt es dort irgendeine Möglichkeit DVD's abzuspielen? Ich hab die leider nicht als IMG Datei, sondern in VOB's und IFO's. Kann man die gesamten Ordner irgendwie in einem abspielen?
Meff -> begeistert von Clanconcept.de

RANG Lord of Clanintern

#2 - 14.03 09:12

DVD's abspielen hab ich jetzt hinbekommen. Man muss den MPEG Codec auf der HP vom Raspberry kaufen und dann in die Config einfügen. Ist alles gut erklärt.
Leider klappt das abre noch nicht optimal. Bei manchen DVD's kommt er ins Menu, bei anderen nicht einmal das. Klappt also eher schlecht als recht. Mir wurde schon gesagt, dass es wohl sinnvoller sei, die DVD's als IMG Datei zu rippen und nicht als VOB/IFO's.
vengeance | ロロロロ

RANG Master of Clanintern

#3 - 14.03 12:29

Warum so kompliziert?
ildot

RANG Master of Clanintern

#4 - 14.03 18:11

Ah, da bin ich jetzt auf zweierlei Art und Weise out of my depth: Weder besitze ich DVDs (oder Images davon) noch benutz ich OpenELEC sondern RaspBMC. Rip sie doch einfach direkt in h264

Die Antwort wär damit auch schon gegeben, momentan ist der Pi nur Medienspieler.

Ich erwarte aber freudig Mini-Boards mit mehr Wumms. Der Cubietruck reizt mich sehr. S-ATA, Gigabit-LAN, mehr und bessere Kerne und 2 GB RAM. Idee ist, mit ArkOS eine Box aufzusetzen die gleichzeitig NAS und OwnCloud-Server ist. Mit der Option auf einen eigenen Feed-Reader (ich werd mit feedly nicht warm), Mailserver, Webserver usw. Viel schneller als die 10mbit Upload hier ist Dropbox auch nicht.
Meff -> begeistert von Clanconcept.de

RANG Lord of Clanintern

#5 - 17.03 17:31

Warum so kompliziert?

quote of vengeance | ロ

??

Ah, da bin ich jetzt auf zweierlei Art und Weise out of my depth: Weder besitze ich DVDs (oder Images davon) noch benutz ich OpenELEC sondern RaspBMC. Rip sie doch einfach direkt in h264

quote of ildot

Zukünftig mach ich direkt ne MKV draus. Hat den Vorteil, dass ich alle Audiospuren und Untertitel etc. behalten kann.

RaspBMC hab ich ausprobiert. Hat mir aber nicht ganz so gut gefallen wie Open Elec. Gibts denn irgendwelche Vorteile von RaspBMC? Mir sind auf die schnelle keine aufgefallen.
ildot

RANG Master of Clanintern

#6 - 17.03 17:47

Ne, ich glaub nicht dass sich die viel nehmen.

Und RaspBMC hat sich inzwischen ein ziemlich hässliches Hintergrundbild per AutoUpdate verpasst, dass sie sich hätten schenken können. So isses wenn Teenager Software machen Ich vermute als ich meinen Pi gekauft hab, war RaspBMC einfach mehr im Gerede.
Meff -> begeistert von Clanconcept.de

RANG Lord of Clanintern

#7 - 17.03 22:10

Installier Dir doch nen anderen Skin. ^^
Meff -> begeistert von Clanconcept.de

RANG Lord of Clanintern

#8 - 17.03 22:12

Ich hab aktuell ein Problem festgestellt: Manche Serienfolgen werden in der Liste doppelt angezeigt. Wahrscheinlich, weil ich sie umbenannt habe. Kann man irgendwie den alten Eintrag löschen indem man eine Funktion aufruft wie: "Lösche Einträge von nicht mehr verfügbaren Dateien"? Oder bleiben auf ewig einmal gescrapte Einträge vorhanden? Kann ich mir kaum vorstellen.
necrom

RANG Master of Skill

#9 - 23.04 07:28

neu?
http://www.amazon.de/gp/product/B00B0SE5M0/ref=pe_129111_47900601_em_1p_5_ti

besser? ^^
Meff -> begeistert von Clanconcept.de

RANG Lord of Clanintern

#10 - 06.05 15:33

Ist nix weiter als mein Raspberry mit nem durchsichtigem Case. ^^

Ich bin mittlerweile wirklich komplett überzeugt von dem Ding und überlege sogar, mir nen zweiten zuzulegen (um meine Externe Platte als NAS nutzen zu können). Der Raspberry ist eine grandiose und winzige Lösung für alle meine täglichen Herausforderungen in Bezug auf Multimedia am TV. Nicht nur, dass er alles fantastisch organisiert, sondern auch die Plugins für Mediatheken, Metalkonzerte, Youtube etc.pp. machen das Ding zu GENAU DEM was ich über Jahre hinweg gesucht habe. Absolut weltklasse!
ildot

RANG Skill Newbie

#11 - 11.05 20:41

Nervt dich die Performance gar nich?

Grad als NAS würd ich mir lieber einen Cubietruck holen, aber auch das Youtube-Plugin finde ich zu träge und überleg mir was Performanteres. Bis da die Suchfunktion was gefunden hat hab ich auch mein Notebook angesteckt.
Meff -> begeistert von Clanconcept.de

RANG Lord of Clanintern

#12 - 12.05 14:10

Nein, sie nervt mich nicht. Filme laufen flüssig (egal ob HD oder nicht), mittlerweile kann er sogar 3D. Youtube etc. war alles nen Bonus, den ich nicht brauche aber als optionales Feature auch nicht abgelehnt habe bei nem Media Center. Ich habe einiges ausprobiert und muss wirklich sagen, dass der Raspberry für seine unter 40 mir all das bietet, was teilweise 180 Geräte nicht geschafft haben. Und ja, Youtube ist nicht das schnellste, aber so what? Die 10 Sekunden kann ich nun auch noch warten. ^^

Was das NAS angeht: Ich will halt lediglich meine externe Platte ans Netzwerk bringen und von dort uas die Filme etc. auf meinen Raspberry streamen. Oder eben Daten vom Rechner auf die Platte kopieren, ohne sie jedesmal anstecken zu müssen. Fürs streamen reicht das Ding völlig aus. Also wozu mehr ausgeben und Funktionen haben, die ich nicht brauche!?
ildot

RANG Skill Newbie

#13 - 12.05 22:17

Bei den paar MB die Sekunde, die der Raspi als NAS bringt kannst du den Kram auch einfach jedesmal ausm Netz laden
Meff -> begeistert von Clanconcept.de

RANG Lord of Clanintern

#14 - 13.05 12:59

Dafür muss ich aber jedesmal meinen Rechner anhaben und das will ich eben nicht. Ich will lediglich einfach und leicht Dateien vom Rechner uaf meine Platte spielen und vom Pi aus abspielen können. Ohne das ich dafür jedesmal umstöpseln muss. Also brauch ich ne Möglichkeit meine nicht netzwerkfähige Platte ins Netz zu bringen. Der Pi ist die absolut günstigste Variante dafür.
ildot

RANG Nach-3-Bier-Kotzer

#15 - 29.05 07:07

Was benutzt du denn zum Streamen auf den und vom Pi Meff?
Meff -> begeistert von Clanconcept.de

RANG Lord of Clanintern

#16 - 01.06 15:51

Die App "Yatze" für Android. Ist ne supergeniale Steuerung für XBMC vom Handy aus. Absolut spitzenmäßig. Hat alles, kann alles.
fetzer

RANG Master of Clanintern

#17 - 14.08 17:29

1080p läuft flüssig? z.b. .mkv dateien.
ich hab in einigen foren gelesen das würde nicht gehen da für full HD ein dual core her muss.
wie ist hier die Farbqualität? ich hab mir mal ne TVBox geholt und die Quali war sehr mies!
ich bin da etwas empfindlich was Bildqualität angeht
dot

RANG Deckschrubber

#18 - 16.08 12:19

1080p läuft einwandfrei. Einen DualCore braucht man dafür nicht, aber einen spezialisierten Kern und den hat der Pi.

Die Bildqualität kann ich mangels entsprechend gutem Fernseher/Beamer nicht beurteilen, aber mich würd es nicht überraschen wenn ein Qualitätsnerd bei einem unspezialisierten Stück Hardware für 30 Euro keine Erleuchtung findet.